Die Reifenfrage: Goodyear-Umfrage bringt Klarheit in den Winter

Neue Goodyear-Umfrage bestätigt Wichtigkeit passender Reifen bei Kälte
Experten-Tipps für mehr Fahrsicherheit im Winter

  • 500 Autofahrer wurden in der neuen Deutschland-Umfrage von Goodyear befragt. Ziel war es, Unsicherheiten und Vorbereitungen von Autofahrern im Winter zu analysieren
  • 9 von 10 der befragten Autofahrer glauben, dass die richtigen Reifen dazu beitragen, sich bei winterlichen Straßenverhältnissen sicherer zu fühlen
  • Neben den richtigen Reifen tragen das Vermeiden von Ablenkungen, genügend Pausen, Übung, Abstandhalten und Achtsamkeit zu einer sichereren Fahrweise bei
  • Neuer Goodyear UltraGrip Performance 3 für PKWs und SUVs eignet sich optimal bei kalten Witterungsbedingungen

Die Wintersaison steht vor der Tür und mit ihr zahlreiche Herausforderungen auf den Straßen. Die neue Deutschland-Umfrage von Goodyear zeigt, dass viele der 500 befragten Autofahrer im Winter Unsicherheit und Angst am Steuer empfinden und der Mehrheit die Wahl passender Reifen wichtig ist. Vor diesem Hintergrund hat Goodyear in Zusammenarbeit mit dem renommierten Psychologen David Waskuri wichtige Tipps zusammengestellt, um in der kalten Jahreszeit sicherer unterwegs zu sein. Darüber hinaus präsentiert der Reifenhersteller mit dem Goodyear UltraGrip Performance 3 die nächste Generation von Premium-Winterreifen, die sich für anspruchsvolle Winterbedingungen und eine breite Palette von Fahrzeugen eignet.

Die Umfrage zeigt: Reifen helfen, die Angst vor dem Fahren im Winter zu verringern

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass knapp 9 von 10 Deutschen die richtigen Reifen für wichtig erachten, um die Angst am Steuer zu verringern.

„Es ist verständlich, dass das Fahren im Winter bei vielen von uns Ängste auslöst. Unvorhersehbare Wetterbedingungen, wie vereiste Straßen, können eine Herausforderung sein, aber es gibt Möglichkeiten, die Angst zu verringern und sich auf das Unerwartete vorzubereiten. Abgesehen von der Investition in Premium-Reifen gibt es einfache Vorbereitungen, die leicht getroffen werden können, zum Beispiel ein Bremsencheck oder das Reinigen der Scheinwerfer – das kostet nicht viel Zeit und erhöht die Sicherheit auf der Straße“, sagt Sonia Leneveu, Director Marketing Consumer Europe, Goodyear.

Gute Vorbereitung ist wichtig

Die häufigsten Vorbereitungen, die deutsche Autofahrer im Winter treffen, sind das Kratzen der Scheiben (55 %), das Wechseln auf Winterreifen (44 %), der Blick auf den Wetterbericht (39 %) und die Kontrolle des Frostschutzmittels (33 %). Zudem bereiten sich 29 % der Deutschen vor, indem sie die Profiltiefe der Reifen überprüfen.

Mehr Sicherheit beim Fahren im Winter

Raues Winterwetter macht vielen Autofahrern in Deutschland Sorgen. So fühlen sich 85 %(1) der Befragten unsicher, wenn sie bei schwierigen winterlichen Straßenverhältnissen fahren. Während sich eine Mehrheit von 52 % Sorgen über vereiste Straßen macht, befürchten zwei von fünf, dass jemand anderes die Kontrolle über das Auto verlieren könnte.

Bei der Frage nach Strategien, die die Deutschen im Winter-Straßenverkehr sicherer fühlen lassen, nennen 65 % das Einhalten von genügend Abstand zum vorausfahrenden Auto. 55 % nehmen sich fürs Fahren mehr Zeit und 34 % reduzieren die Geschwindigkeit, um sich sicherer zu fühlen.

Darüber hinaus gibt es noch andere Möglichkeiten, die beim Fahren unter schwierigen Bedingungen helfen können. Welche das sind, zeigt der renommierte schwedische Psychologe David Waskuri.

Hilfreiche Experten-Tipps für sicheres Fahren im Winter:

1. Vermeiden Sie Ablenkungen

Viele Unfälle werden durch abgelenkte Fahrer verursacht. Telefonieren, Unterhaltungen mit einem Beifahrer oder das Abschweifen Ihrer Gedanken zu etwas, das Sie zum Beispiel gereizt, verärgert oder aufgeregt hat, können zu Ablenkungen führen. Wenn Sie sehr emotional werden, konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung. Wenn Ihre Gefühle Sie zu überwältigen drohen, halten Sie am besten an und machen eine Pause.

2. Ruhen Sie sich aus

Beim Autofahren ist es wichtig, ausgeruht zu sein, denn Müdigkeit beeinträchtigt sowohl die Reaktionszeit als auch die Konzentration. Sorgen Sie daher für ausreichend Schlaf, bevor Sie sich hinter das Steuer setzen, und planen Sie bei längeren Fahrten Zwischenstopps ein. Wenn Sie während der Fahrt plötzlich müde werden, ist es für Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer wichtig, dass Sie anhalten und sich ausruhen.

3. Üben Sie Autofahren

Wenn der Winter kommt und die Straßen rutschiger werden, vergessen viele Menschen, wie es im Vorjahr war, bei solchen Verhältnissen Auto zu fahren. Sollten Sie sich unsicher fühlen, üben Sie daher das Fahren gleich zu Beginn des Winters in einer verkehrsberuhigten Umgebung. Durch wiederholtes Bremsen, Beschleunigen und Abbiegen werden Sie sich später auf größeren Straßen sicherer fühlen. Nehmen Sie einen erfahrenen Fahrer mit, der Sie anleiten kann, wenn Sie Unterstützung brauchen.

4. Halten Sie Abstand

Achten Sie darauf, dass Sie einen ausreichenden Abstand zum Auto vor Ihnen einhalten. So haben Sie Zeit, bei einem plötzlichen Stopp zu reagieren. Denken Sie daran, dass sich Ihr Bremsweg je nach Wetter- und Straßenverhältnissen verlängert. Wenn Sie Abstand halten, kann dies Ihre Unsicherheit und Nervosität verringern, insbesondere bei schwierigen Bedingungen.

5. Üben Sie Achtsamkeit

Ein Hilfsmittel, das Sie jederzeit einsetzen können, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Autos, ist Achtsamkeit. Dabei geht es darum, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren. Wenn Sie sich wütend, besorgt oder gestresst fühlen, gibt es einfache Möglichkeiten, sich etwas zu entspannen. Halten Sie an einer verkehrsfreien Stelle an. Versuchen Sie, sich Ihrer Umgebung bewusst zu werden. Was sehen Sie? Was hören Sie? Konzentrieren Sie sich auf sich selbst. Wie fühlt sich der Sitz unter Ihren Beinen und an Ihrem Rücken an? Wenn Sie sich auf Ihren Körper konzentrieren und Ihre Gedanken auf den Augenblick richten, verlangsamt sich Ihr Pulsschlag und Sie werden ruhiger. Wenn Sie sich auf die Gegenwart konzentrieren, lassen Sie negative Gedanken los und Sie fühlen sich entspannter und positiver.

Auch auf die Ausrüstung kommt es an

Neben den genannten Tipps ist es genauso wichtig, dass das Auto für die winterlichen Straßenverhältnisse richtig ausgerüstet ist. Die Goodyear-Umfrage zeigt, dass fast die Hälfte der deutschen Autofahrer bereits auf Winterreifen umsteigt, um sich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Ein Premium-Reifen macht hier einen großen Unterschied in der Leistung. So zeigt ein aktueller Test der AUTO BILD, dass der Bremsweg auf nasser Fahrbahn aus 80 km/h mit Low-Budget-Winterreifen im Vergleich zu Premium-Winterreifen bis zu 10 Meter länger sein kann.(2)

Leneveu sagt dazu: „Wir bei Goodyear haben uns zum Ziel gesetzt, die besten Winterreifen für Europa zu entwickeln, damit sich die Autofahrer auf der Straße sicherer fühlen und gleichzeitig Freude am Fahren haben. Der neue Goodyear UltraGrip Performance 3 basiert auf modernster Technologie, setzt Maßstäbe bei der Winterleistung und erfüllt die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Autofahrer.“

Der neue Goodyear UltraGrip Performance 3

Im 125-jährigen Bestehen von Goodyear bringt der Reifenhersteller mit dem UltraGrip Performance 3 die nächste Generation der ausgezeichneten UltraGrip-Winterreifenreihe auf den europäischen Markt. Er eignet sich für anspruchsvolle Winterbedingungen und für eine Vielzahl von Fahrzeugen, einschließlich leistungsstarker und schwerer SUVs und E-Fahrzeuge. Der Premium-Winterreifen bietet dank modernster Technologie ein sicheres Handling und eine optimale Traktion und Haftung. Darüber hinaus verbessern „Schneekrallen“ (zusätzliche und ausgeprägtere Rillen an der Schulterkante) die Performance auf weichem und tiefem Schnee. Innovative 3D-Lamellen im Schulterbereich erhöhen die Steifigkeit des Reifens und verbessern die Leistung zudem auf trockenen Straßen. Die „Wet Braking+ Technologie“ sorgt dank einer optimierten runden Aufstandsfläche für eine bessere Wasserableitung. Das Wasser wird besser um den Reifen herum abgeleitet, was das Aquaplaning-Risiko verringert und eine hervorragende Leistung bei nassen Fahrbedingungen bietet.

Die unabhängige deutsche Prüfstelle TÜV Süd bestätigt, dass der UltraGrip Performance 3 im Vergleich zu vier Premium-Wettbewerbern in den Bereichen Schneehandling, Nassbremsen und Trockenbremsen führend ist.(3) Das Testurteil in der aktuellen AUTO MOTOR UND SPORT lautet „Sehr gut“.

„Im kommenden Winter werden Autofahrer wieder mit schwierigen Situationen konfrontiert. Ausgerüstet mit unseren neuesten Winterreifen und mit den Experten-Tipps von David Waskuri können die Fahrer mit mehr Zuversicht auf die kommende kalte Jahreszeit blicken“, resümiert Leneveu.

„Welcher Reifentyp sind Sie?“: Goodyear hilft mit Online-Test

Nicht für alle Autofahrer sind Winterreifen in der kalten Jahreszeit die erste Wahl. Auch Ganzjahresreifen können sinnvoll sein, beispielsweise wenn man eher wenig fährt und in Regionen mit mildem Klima unterwegs ist. Diejenigen, die sich nicht sicher sind, welcher Reifen der richtige ist, können das auf reifentyp.goodyear.de herausfinden. Nach wenigen beantworteten Fragen gibt Goodyear eine Empfehlung für einen saisonalen Reifen oder Ganzjahresreifen ab.

Über die Goodyear-Umfrage

Die Umfrage über das Fahren im Winter wurde 2023 von Goodyear in Auftrag gegeben und von YouGov durchgeführt. Weitere Informationen über die Umfrage und die vollständigen Ergebnisse finden Sie hier Link zur Goodyear-Umfrage

Über David Waskuri

David Waskuri ist ein schwedischer Psychologe, Spezialist für Psychotherapie und Soziologe. Waskuri hat zudem einen Master of Business Administration und ist Autor verschiedener Fachbücher. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Arbeit mit Themen wie Angst, Depression, Stress, geringes Selbstwertgefühl und Krisen.

Weitere Informationen, Bilder und Videomaterial finden Sie hier:

Experten-Tipps für mehr Fahrsicherheit im Winter (goodyear.eu)

Über Goodyear

Goodyear ist eines der größten Reifenunternehmen der Welt. Das Unternehmen beschäftigt rund 74.000 Mitarbeiter und stellt seine Produkte in 57 Werken in 23 Ländern auf der ganzen Welt her. Die beiden Innovationszentren in Akron, Ohio (USA), und Colmar-Berg, Luxemburg, sind stets bestrebt, modernste Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die den Technologie- und Leistungsstandard für die Branche setzen. Weitere Informationen über Goodyear und seine Produkte finden Sie unter http://www.goodyear.com/corporate.

__________________

(1) Siehe Goodyear Winter Driving Survey 2023. Frage: „Auf einer Skala von 1-10, wie sicher fühlen Sie sich beim Autofahren bei schwierigen winterlichen Straßenverhältnissen?“

(2) Auto Bild Ausgabe 40/2022. 56 Winterreifen in der Größe 215/55R17 im Vergleich. Bremsen auf Nässe bei 80 km/h, Testwagen VW Passat.

(3) Verglichen mit dem nächstbesten getesteten Mitbewerber. Getestet im Vergleich zu vier aktuellen Produkten von Hauptwettbewerbern im Winter-Hochleistungssegment (Bridgestone BlizzakLM005, Pirelli Cinturato Winter 2, Continental WinterContactTS 870, Michelin Alpin 6). Getestet von TÜV SÜD Product Service GmbH von Dezember 2021 bis Februa 2022 im Auftrag von Goodyear. Getestete Reifengrößen: 205/55 R16. Testauto: VW Golf VIII, Test-Location: Goodyear Arctic Center Saariselkä. Goodyear Proving Grounds Mireval. Report number: 713234277-BM

Alle Details des Testreports sind hier zu finden: https://www.goodyear.eu/en_gb/consumer/tire-test-reports.html.

Pressekontakt:
Goodyear-Presseteam:
presse@goodyear.com

Original-Content von: Goodyear Germany GmbH, Bildrechte: Goodyear Germany GmbH Fotograf:Goodyear Germany GmbH


So funktioniert’s: Der Unique Presseverteiler

Aktuelles

Mannheimer Autoankauf: Verkaufen Sie Ihr Auto mit Leichtigkeit

Autoankauf- in Mannheim: Fairer Bestpreis trotz Schäden und Gebrauchsspuren Schneller...

Autoverkauf in Dormagen: Kundenzufriedenheit durch zuverlässige und zeitgerechte Abwicklung

Autoverkauf in Dormagen: Pünktliche und kompetente Abwicklung für maximale...

Autoankauf Aldenhoven: Die beste Wahl für den Autoankauf in Aldenhoven-Dürboslar

Autoankauf Aldenhoven: Die erste Wahl für den Autoverkauf in...

Top-Dollar für Ihren Gebrauchtwagen: Autoankauf Duisburg

Autoankauf Duisburg: Eine Geschichte von Vertrauen, Zuverlässigkeit und exzellentem...

Am beliebtesten

Wer Reifen wechselt, sollte auch sein Motoröl checken

Hamburg (ots) Das frühzeitige Erkennen von Motorproblemen hilft, Reparaturen rechtzeitig...

Winterreifenwechsel: Jeder Dritte macht es selbst

Hamburg (ots) Mit dem Monat Oktober beginnt die Reifenwechselzeit. Laut...

Winterreifenwechsel: Jeder Dritte macht es selbst

Hamburg (ots) Mit dem Monat Oktober beginnt die Reifenwechselzeit. Laut...

Mit Winterreifen sicher durch die kalte Jahreszeit

Bußgeld und Punkte bei falscher Bereifung Mögliche Konsequenzen beim Versicherungsschutz Die...

Autoankauf in Ibbenbüren: Profitieren Sie von unserem Service!

Autoankauf Ibbenbüren: Ihr Experte für Gebrauchtwagen, Unfallwagen und Fahrzeuge mit Motorschaden Schneller Autoankauf in Ibbenbüren: Fair und unkompliziert! Wenn es um den Verkauf von Gebrauchtwagen,...

Schnell und einfach: Ihr Autoankauf-Experte in Gummersbach

Autoankauf Gummersbach bietet eine vielseitige Palette an Dienstleistungen für den Ankauf von Gebrauchtwagen, Unfallwagen und Fahrzeugen mit Motorschaden. Das Unternehmen stellt sich den...

Professioneller Autoankauf-Service in Erftstadt: Wir kaufen Ihr Fahrzeug!

Autoankauf Erftstadt präsentiert eine vielfältige Palette an Dienstleistungen für den Ankauf von Gebrauchtwagen, Unfallwagen und Fahrzeugen mit Motorschaden. Das Unternehmen bietet eine bequeme...