Deutscher Mobilitätspreis 2023: Innovative Lösungen für die Mobilität der Zukunft gesucht

Der Deutsche Mobilitätspreis (DMP) zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen im Bereich Digitales und Mobilität in Deutschland
Bundesminister Volker Wissing: „Wir suchen wirkungsvolle Innovationen mit Vorbildcharakter“
Bis zum 30. September können Projekte, Produkte und Anwendungen in vier Kategorien eingereicht werden

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) prämiert seit 2016 jährlich Projekte, die die Potenziale der Digitalisierung für eine zukunftsfähige Mobilität nutzen. Bis zum 30. September 2023 werden für insgesamt vier Kategorien innovative Projekte, Produkte und Anwendungen im Bereich Digitales und Mobilität gesucht.

Mit dem Deutschen Mobilitätspreis innovative Lösungen auszeichnen

Für Bundesminister Volker Wissing ist der Deutsche Mobilitätspreis eine Möglichkeit, Innovationspotenziale mit Vorbildcharakter hervorzuheben: „Wir wollen die Herausforderungen einer nachhaltigen Mobilität nicht in die Zukunft verschieben, sondern bereits heute gezielt nach Lösungen für die Mobilitätsbedürfnisse von morgen suchen. Dabei sollten wir die Chancen der Digitalisierung und innovativer Technologien optimal nutzen, um klimaneutrale Mobilität voranzubringen und den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken. Deshalb suchen wir für den Deutschen Mobilitätspreis Projekte, Produkte und Anwendungen, die besonders effiziente und vielversprechende Lösungen bieten.“

Die Kategorien

In den vier Kategorien „Digital Transformation & Data-Driven Mobility„, „New Mobility“, „Good Practice“ und „Design“ sucht das BMDV nach Innovationen für eine zukunftsfähige Mobilität. Hierbei richtet sich der Blick insbesondere an Unternehmen, Start-ups, Netzwerke, Initiativen aus der Mobilitäts- und Digitalbranche sowie Kommunen und Verwaltungen. Der Preis rückt Entwicklungen im Bereich intelligenter Mobilität (Smart Mobility) und innovative Ansätze, die Vernetzung, Digitalisierung und künstliche Intelligenz miteinander verbinden, in den Fokus.

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren ermittelt eine Expertenjury die Preisträgerinnen und Preisträger, die im Rahmen einer festlichen Preisverleihung mit dem Deutschen Mobilitätspreis 2023 geehrt werden.

Bürgerbeteiligung für zukunftsweisende Projekte

Nicht nur Expertinnen und Experten aus den Bereichen Digitales und Mobilität, sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, intelligente, nachhaltige, inklusive und innovative Mobilitätsprojekte für den Deutschen Mobilitätspreis vorzuschlagen. Darüber hinaus ist ein Platz in der Jury des Deutschen Mobilitätspreises für eine Bürgerin oder einen Bürger vorgesehen.

Für weitere Fragen und Hintergrundgespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Werfen Sie einen Blick auf die projekteigene Webseite ( www.mobilitätspreis.de) oder folgen Sie dem DMP in den Sozialen Medien (Twitter @DMP_innovativ).

Über den Deutschen Mobilitätspreis 2023

Der Deutsche Mobilitätspreis (DMP) zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen im Bereich Digitales und Mobilität in Deutschland. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) prämiert jährlichtechnologische und gesellschaftliche Innovationen, die von Unternehmen, Start-ups, Netzwerken, Initiativenaus der Mobilitäts und Digitalbranche sowieKommunen und Verwaltungen entwickelt wurden, um die Mobilität der Zukunft neu zu denken und zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter https://mobilitaetspreis.de/.

Pressekontakt:

Team Deutscher Mobilitätspreis
Sarah Maret (Mo-Mi)
s.maret@irights-lab.de
+49 (0) 30 921 014 942

Julia Nothnagel (Do-Fr)
j.nothnagel@irights-lab.de
+49 (0) 151 506 948 31

Kommunikation & Veranstaltungen
iRights.Lab GmbH
Telefon: +49 (0) 30 403 677 241
E-Mail: info@mobilitaetspreis.de
Internet: www.irights-lab.de

BMDV
Pressestelle im BMDV
Telefon: + 49 30 18 300-7200
E-Mail: presse@bmdv.bund.de
Internet: www.bmdv.bund.de

Original-Content von: Deutscher Mobilitätspreis (DMP), Bildrechte: Deutscher Mobilitätspreis (DMP) Fotograf: Christoph Löffler


PR Public Relations für Auto-News: Verbreiten Sie Ihre neuesten Meldungen und gewinnen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe
PR Public Relations für Auto-News: https://www.carpr.de/auto-news-nachrichten-verbreiten/
Effektiver PR-Verteiler A bis Z: https://www.prnews24.com/presseverteiler

Aktuelles

Pauls Abenteuer: Auto verkaufen in München und Umgebung

Paul beschließt, sein altes Auto in München und Umgebung...

Auto verkaufen Aachen mit Autoankauf Alibaba!

Auto Verkaufen in Aachen: So erzielen Sie den besten...

Wie kaufe ich ein Cabriolet? Tipps für den Kauf eines offenen Fahrzeugs

Ein Cabriolet zu kaufen ist eine aufregende Entscheidung, die...
Am beliebtesten

Herbstliches Autofahren: Wichtige Tipps von ERGO Versicherung für Verbraucher

Trotz Nebel, Nässe und Laub sicher unterwegs Nebel, rutschige Straßen...

Fahrzeugbau und Technologie: So überzeugte eROCKIT auf der ICNC23

Brandenburger eMobility-Unternehmen positioniert sich international Über zwei Tage begeisterte das...

Aktuelle Storys: Deutscher Mobilitätspreis 2023: Innovative Lösungen für die Mobilität der Zukunft gesucht

Automotive Advertising 2024: Neue Trends und Strategien bei Fahrzeugwerbung

Aufbruch in neue Dimensionen: Aktuelle Strategien für Automotive Advertising. Die Automobilindustrie bleibt dynamisch mit ständig neuen Entwicklungen im Bereich Marketing und Werbung. Von digitalen...

Fahrzeugleasing leicht gemacht: Autoankauf-alibaba.de erweitert sein Angebot

Autoankauf-alibaba.de/fahrzeugleasing erweitert sein Dienstleistungsportfolio um maßgeschneiderte Fahrzeugleasing-Angebote für eine vielfältige Kundschaft. Das Unternehmen bietet ab sofort eine breite Auswahl an attraktiven Leasingoptionen für Privatpersonen...

Autoankauf Berlin – Ihr Partner für einen sorgenfreien Autoverkauf bei Autoankauf Alibaba

Anna lebte seit Jahren in Berlin und hatte sich in der geschäftigen Stadt gut eingelebt. Ihr treuer, alter Golf hatte sie durch dick und...