StartseiteNEWSIncari bringt innovatives HMI in Konzeptfahrzeuge

Incari bringt innovatives HMI in Konzeptfahrzeuge

am

|

|

Berlin (ots) Das Berliner Softwareunternehmen Incari hat eine Partnerschaft mit dem renommierten Prototyp-Entwicklungsunternehmen Link2concept geschlossen. Zukünftig werden mit Hilfe von Incari-Technologie zukunftsweisende Mensch-Maschine-Schnittstellen (Human Machine Interface, HMI) für die visionären Showcars des französischen Unternehmens entwickelt.

„Digitale Technologien haben die Automobilbranche verändert: Visionäre Showcars brauchen heutzutage auch innovative Interfaces im Interieur, um die Zukunft greifbar zu machen“, sagt Osman Dumbuya, Gründer und CEO von Incari. „Mit unserer Technologie können neue Ideen in Rekordzeit umsetzt werden und ermöglichen unserem Partner L2concept schon im Prototypen-Stadium neue Maßstäbe in der Branche zu setzen.“

Weniger Personal, schnellerer und flexiblerer HMI-Entwicklungsprozess

Der Entwicklungsprozess der User Experience mit Incari Studio, der Design-Plattform von Incari, bricht mit den tradierten Methoden der klassischen Industrie: Designer und Software-Entwickler arbeiten nicht sequenziell an einem neuen Fahrzeug, sondern von Anfang an zusammen, und zwar in einer gemeinsamen Software-Umgebung. Nachträgliche, oft zeit- und kostenintensive Anpassungen aufgrund einer festgestellten Nicht-Umsetzbarkeit entfallen komplett. Die Designänderung von nur einem einzigen Element kann mit klassischen Entwicklungsmethoden oft bis zu 14 Tage Zeit und eine fünfstellige Summe kosten – mit Incari Studio lässt sich eine solche Änderung innerhalb von Minuten vornehmen.

Die Software von Incari verfolgt zudem einen 3D-first-Ansatz, was ganz neue Möglichkeiten im Bedienkomfort bietet – gerade in Verbindung mit Augmented Reality (AR). Die Incari-Methode verspricht eine Reduzierung der Entwicklungszeiten im HMI-Bereich um mehr als die Hälfte bei gleichzeitig geringerem Personalbedarf und höherer Qualität. Das Berliner Unternehmen war bereits an der UX-Entwicklung des Piëch GT beteiligt.

L2concept gestaltet mit Incari die In-Car-Experience der Zukunft

Das Team von L2concept setzt nun auf Incari Studio. Das Unternehmen mt Sitz im französischen Antibes sowie in Kalifornien (USA) hat im Automobilsektor bereits mit Marken wie Lexus, Mercedes, Renault, Venturi und Toyota zusammengearbeitet. L2concept entwickelt aber auch U-Boot- und Boot-Prototypen, sowie Designs für medizinische Geräte, Elektrogeräte, Möbel und neue Mobilitätsformen – zum Beispiel eVTOLs (electric Vertical Take-Off and Landing aircraft). Die Herstellung der Prototypen übernimmt Factory Unit, Teil der Gruppe und am selben Ort.

„Die Partnerschaft mit Incari ermöglicht es uns, die Zukunft neu zu visualisieren. Wir haben den Anspruch, für unsere Kunden visionäre Ideen in einen Proof of Concept zu überführen. Das technologische Know-How am Standort in Sophia Antopolis ermöglicht uns, für unsere Kunden visionäre Ideen in einen Proof of Concept zu überführen, der weiterentwickelt werden kann und bereits Funktionen bietet. Mit der Technologie von Incari werden wir zu Pionieren der User Experience für das Mobilitätserlebnis der Zukunft schon im Prototyp-Stadium und designen das Zusammenspiel von Mensch und Maschine ganzheitlich neu – im Exterieur wie im Interieur“, sagt David Carvalho, Managing Director bei L2concept.

Pressekontakt:

Incari GmbH
Josef Arweck
press@incari.com
Kemperplatz 1
10875 Berlin,Germany

Original-Content von: Incari Development Platform, übermittelt durch news aktuell

Incari bringt innovatives HMI in Konzeptfahrzeuge

Bildrechte: Incari schließt eine Partnerschaft mit dem renommierten französischen Prototypen-Designer L2concept / Mit Incari Studio entwickelt das Unternehmen künftig modernste Interfaces für AI-getriebene Showcars und Konzeptfahrzeuge der nächsten Generation / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/163010 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

spot_img

Meist gelesen

Yanfeng stellt neues Konzeptfahrzeug XiM23 in Europa vor

Neuss - Mit dem Konzeptfahrzeug "EXperience in Motion 2023" (XiM23) präsentiert Yanfeng seine Vision eines ganzheitlichen Luxuserlebnisses für zukünftige Mobilitätsanwendungen. Auf Grundlage der kürzlich veröffentlichten...

Neue Klang-Dimension: Aiways U6 SUV-Coupé mit innovativem Sound- und Akustik-Engineering

München - Der Elektromotor ist dem Verbrenner in nahezu allen Bereichen überlegen. Besonders in der für den Fahrkomfort so wichtigen Kategorie "NVH" - also mechanischen...

Wiesn-Wagen: Aiways U5 SUV im VIP-Einsatz auf dem Oktoberfest

München (ots) - Am Wochenende startet in München das Oktoberfest. Die Wiesn, wie sie im Volksmund genannt wird, ist mit über sechs Millionen Besuchern...

Mehr wie das