StartseiteAllgemeinKeko: Fullservice für exklusives Kundenmagazin Porsche Times

Keko: Fullservice für exklusives Kundenmagazin Porsche Times

am

|

|

Kreativagentur steuert die mittlerweile 10. Ausgabe für die Premiummarke

Frankfurt, 01.12.2022 – Corporate Publishing at its best: Porsches Kundenmagazin
„Porsche Times“ liegt seit nunmehr fast 3 Jahren in den Händen von Keko. Die Marken- und Werbeagentur konnte sich 2020 im Pitch durchsetzen und übernahm damit nicht nur die Erstellung und Herausgabe, sondern auch den hohen Unternehmensanspruch „Ein Porsche muss immer begeistern“ für das Print-Magazin.

Die Porsche Times erscheint 3-mal im Jahr und hat einen hohen Stellenwert für den Sportwagenhersteller und seine Kunden. Als Sprachrohr der Porsche Zentren in Deutschland informiert das Magazin über aktuelle Fahrzeugmodelle und Neuigkeiten aus dem Porsche Zentrum. Dabei transportieren Worte und Bilder gleichzeitig Lifestyle und Emotionen, die Porsche Enthusiasten mit der Marke verbinden.

Für die Realisierung der Porsche Times ist Keko mit fast drei Jahrzehnten Erfahrung im Marketing für Porsche bestens gerüstet. Die Agentur übernimmt dabei alle Aufgaben – vom Projektmanagement, der Jahres- und Redaktionsplanung über die Gestaltung durch Redaktion und Grafik sowie Koordinierung der händlerindividuellen Ausgaben bis hin zur Produktion. Die Erstellung des Magazins erfolgt dabei in zwei Phasen: Zuerst wird eine überregionale redaktionelle Vorlage gestaltet, die im zweiten Schritt in Zusammenarbeit mit den Händlern für sie individualisiert wird.

Jedes Porsche Zentrum stellt dafür seinen Content über ein Buchungssystem zur Verfügung. Im Anschluss werden die Inhalte von Keko bearbeitet – von der 1:1-Übernahme bis zur kompletten redaktionellen Erstellung von Artikeln. Zusätzlich gibt es seit diesem Jahr eine überregionale Deutschland-Ausgabe der Porsche Times.

„Mit Porsche Times sprechen wir schon seit vielen Jahren unsere Kunden und alle Porsche Begeisterten an. Neben aktuellen Informationen, die wir ihnen damit vermitteln wollen, ist uns vor allem die emotionale Bindung und die regionale Verankerung durch dieses Medium wichtig. Keko kennt unsere Unternehmensphilosophie und unsere Kunden seit vielen Jahren. Beste Voraussetzungen also, um gemeinsam mit unseren Händlern eine ebenso professionelle wie emotionale Porsche Times zu gestalten“, so Bastian Schramm, Direktor Marketing bei Porsche Deutschland.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Porsche Times die Chance haben, unsere Erfahrung und die Leidenschaft für Porsche sowie unsere Kompetenz im Corporate Publishing unter Beweis stellen zu können. Gerade im digitalen Zeitalter ist dieses hochwertige Print-Magazin ein wertbeständiges Medium, das man immer gern wieder zur Hand nimmt. Zurzeit arbeiten wir bereits an der zehnten von uns verfassten Ausgabe und freuen uns darauf, Porsche Kunden in Zukunft mit vielen weiteren zu begeistern“, so Carsten Menge, Geschäftsführer von Keko.

Über Keko:
Keko ist eine inhabergeführte Fullservice-Agentur für Werbung und strategische Markenentwicklung. Vom Hauptsitz Frankfurt aus entwickelte sich das Unternehmen seit 2009 zu einer international agierenden Gruppe mit Standorten in London, Singapur, Washington und Dubai. Als eine der wenigen Agenturen weltweit verfügt Keko über eine besondere Spezialisierung für die Zielgruppe der Premium- und Luxuskonsumente „Modern Affluents“. Mit diesem Schwerpunkt arbeiten rund 160 Mitarbeiter weltweit für Kunden wie Porsche, Bentley, Pirelli, AFT Pharmaceutical, VIA, Lamborghini, Dentsply Sirona, Nexen und viele mehr.

Firmenkontakt
Keko GmbH
Carsten Menge
Hanauer Landstraße 181-185
60314 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 – 97 88 03 0
+49 (0) 69 – 97 88 03 220
E-Mail: info@keko.de
Web: https://www.keko.de

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428140
E-Mail: info@forvision.de
Web: https://www.forvision.de

Bildquelle: @Keko

spot_img

Meist gelesen

Yanfeng stellt neues Konzeptfahrzeug XiM23 in Europa vor

Neuss - Mit dem Konzeptfahrzeug "EXperience in Motion 2023" (XiM23) präsentiert Yanfeng seine Vision eines ganzheitlichen Luxuserlebnisses für zukünftige Mobilitätsanwendungen. Auf Grundlage der kürzlich veröffentlichten...

Neue Klang-Dimension: Aiways U6 SUV-Coupé mit innovativem Sound- und Akustik-Engineering

München - Der Elektromotor ist dem Verbrenner in nahezu allen Bereichen überlegen. Besonders in der für den Fahrkomfort so wichtigen Kategorie "NVH" - also mechanischen...

Wiesn-Wagen: Aiways U5 SUV im VIP-Einsatz auf dem Oktoberfest

München (ots) - Am Wochenende startet in München das Oktoberfest. Die Wiesn, wie sie im Volksmund genannt wird, ist mit über sechs Millionen Besuchern...

Mehr wie das

Schrottentsorgen in Paderborn – mit Schrott Geld verdienen

Wenn Geräte plötzlich ihren Geist aufgeben oder Altgeräte es nicht mehr in die Generalüberholung schaffen, dann entsteht unwillkürlich ein kleiner oder auch großer Schrotthaufen....

Schrotthandel in Ratingen– die Alternative zum Sperrmülltermin

Auch in Ratingen und Umgebung gibt es Schrott. Schrott entsteht unwillkürlich, ob man will oder nicht. Der ausgetauschte Fernseher, die defekte Kühltruhe, das ausgediente...

Schrottankauf Hürth ist auf die kostenlose Abholung von Schrott spezialisiert, sodass Hürth Kunden mit ihrer Hilfe ihren Schrott problemlos entsorgen lassen können

Einfacher geht es nicht: Ein kurzer Anruf zur Terminabstimmung und schon ist der Schrott so gut wie weg Der alte Fernseher, der nur kurz zwischengelagert...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter kfzgazette.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.