Telefon Support: 0203-4799808

Mo-Fr: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

SKODA Motorsport wieder mit Vollgas unterwegs

Pressemeldung kostenlos veröffentlichen

Meist gelesesene Auto News

Das Auto verkaufen in Zeven-Sicher und schnell

Das Auto verkaufen in Zeven-Sicher und schnell autoankau-jetzt Autoankauf Zeven Autoankauf Zeven steht für faire Preise und schnelle Abwicklung. Sie kaufen...

Spritpreise gehen zurück

In dieser Woche können Autofahrer entspannt an die Zapfsäulen fahren, denn laut aktueller Auswertung des ADAC sind die...

Autoankauf Bayern | Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen

Autoankauf Bayern | Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen Die Spezialisten für den Ankauf von PKW und LKW, Gebrauchtwagen und Unfallwagen Ankauf arbeiten verlässlich und transparent… Sie wollen Ihren Gebrauchten verkaufen? Dann tätigen Sie einfach einen Anruf beim Autoankauf Bayern – oder schreiben Sie eine kurze Nachricht. Nur wenige Minuten später erhalten Sie einen zeitnahen Termin für die […]

Der Beitrag Autoankauf Bayern | Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen erschien zuerst auf CarPr.de Automagazin und News.

SKODA Motorsport wieder mit Vollgas unterwegs

Mladá Boleslav (ots) – Erfolgreicher Re-Start für SKODA und den Rallye-Sport in der Tschechischen Republik – Privatfahrer Petr Semerád gewinnt im FABIA Rally2 evo die MOGUL Test-Rallye Sosnová – Werksfahrer Jan Kopecky von Reifenschaden an seinem SKODA FABIA Rally2 evo ausgebremst – 353. SKODA FABIA Rally2/Rally2 evo an einen tschechischen Kunden ausgeliefert

Nach der Unterbrechung aufgrund der Corona-Pandemie nimmt das Tagesgeschäft bei SKODA Motorsport wieder Fahrt auf. Kurz vor dem Neustart der Motorsportaktivitäten in der Tschechischen Republik mit der MOGUL Test-Rallye wurde generationsübergreifend bereits der 353. SKODA FABIA Rally2/Rally2 evo ausgeliefert. SKODA Privatfahrer Petr Semerád (CZE), auch offizieller E-Game-Botschafter für die tschechische Marke, bewies seine Schnelligkeit ebenso im realen Motorsport und gewann am Steuer eines FABIA Rally2 evo zusammen mit Beifahrer Filip Sindelár (CZE) in Sosnová. SKODA Werksfahrer Jan Kopecky (CZE) konnte zusammen mit Jan Hlousek (CZE) zwar die erste Wertungsprüfung für sich entscheiden, wurde aber durch einen Reifenschaden um seine Siegchancen gebracht.

SKODA Motorsport

Nach Monaten coronabedingter Einschränkungen war der Freitag letzter Woche ein besonderer Tag für SKODA Motorsport: In der Unternehmenszentrale in Mladá Boleslav wurde generationenübergreifend der 353. SKODA FABIA Rally2/Rally2 evo ausgeliefert. Das Fahrzeug ging an den tschechischen Privatkunden Pavel Paickr (Direktor von Entry Engineering) und wird künftig von Junioren-Europameister (ERC1) Filip Mares gefahren.

Nur einen Tag später ertönte dann nach dreimonatiger Zwangspause bei der MOGUL Test-Rallye wieder der charakteristische Motorsound des SKODA FABIA Rally2 evo. Auf dem Rallycross-Kurs von Sosnová gewannen der tschechische Rekordmeister und WRC2-Champion von 2018, Jan Kopecky, und Beifahrer Jan Hlousek im SKODA FABIA Rally2 evo die erste Wertungsprüfung nach dem Re-Start. Ein Reifenschaden während der zweiten Wertungsprüfung kostete die beiden jedoch alle Siegchancen. SKODA Privatfahrer Petr Semerád, der für SKODA als E-Game-Botschafter auch im virtuellen Rallye-Zirkus aktiv ist, bewies seine Schnelligkeit ebenso im realen Motorsport und gewann die Rallye am Steuer eines SKODA FABIA Rally2 evo zusammen mit Beifahrer Filip Sindelár (CZE).

“Es war ein tolles Gefühl, nach einer langen Pause den SKODA FABIA Rally2 evo endlich wieder im Wettbewerb bewegen zu dürfen. Außerdem war es für Jan und mich ein gutes Warm-Up vor dem Start der Tschechischen Meisterschaft”, betonte Jan Kopecky. Der siebenmalige tschechische Champion und Beifahrer Jan Hlousek gehören bei der bevorstehenden Rallye Bohemia (10. bis 12. Juli 2020) wieder zu den Topfavoriten.

Endergebnis MOGUL Test-Rallye Sosnová

1. Semerád/Sindelár (CZE/CZE), SKODA FABIA Rally2 evo, 24.03,5 Minuten

2. Stajf/Rajnoha(CZE/CZE), VW Polo GTI Rally2, +2,8 Sekunden

3. Vlcek/Jugasová (CZE/CZE), Hyundai i20 Rally2, +11,1 Sekunden

4. Kacirek/Riháková (CZE/CZE), SKODA FABIA Rally2, +12,2 Sekunden

5. Pech jun./Uhel (CZE/CZE), Ford Focus RS WRC 06, +12,4 Sekunden

Pressekontakt:

Andreas Leue
Referent Motorsport und Tradition
Telefon: +49 6150-133 126
E-Mail: andreas.leue@skoda-auto.de

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Sie lesen gerade den Artikel: SKODA Motorsport wieder mit Vollgas unterwegs

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest Auto News

Autoankauf Bochum: Schneller und sicherer Autoankauf – bei jedem Zustand und Kilometerstand

Autoankauf Bochum: Schneller und sicherer Autoankauf - bei jedem Zustand und Kilometerstand Natürlich ist es im Falle eines Neuwagen-Kaufs auf...

Aktuelle PR-Meldungen

Neun Bundesländer haben jetzt Sommerferien

Neun Bundesländer haben jetzt Sommerferien / Ferienauftakt war bisher weniger staureich als 2019 / ADAC Stauprognose für 10. bis 12. Juli München (ots) - Obwohl...

In einer Nacht von Sylt nach Salzburg

In einer Nacht von Sylt nach Salzburg: ALPEN-SYLT Nachtexpress absolviert mit 120 Gästen an Bord erfolgreich rund 1.000 Kilometer lange Premierenfahrt nach Österreich. Westerland/Salzburg (ots)...

Premium-Dienst für Verkehrsinformationen

Premium-Dienst für Verkehrsinformationen: Ford beauftragt TomTom als Zulieferer für nächste SYNC-Generation Dearborn, Michigan, USA/Köln (ots) - TomTom erhält von Ford den Auftrag zur Ausstattung der...

Zu einseitiger Fokus auf Elektroautos verschlechtert CO2 Bilanz in Deutschland

Zu einseitiger Fokus auf Elektroautos verschlechtert CO2 Bilanz in Deutschland. / Die Folgen: 40 Mio. t mehr CO2 bis 2030, zusätzliche Kosten von bis...

Das könnte Sie auch interessieren