Telefon Support: 0203-4799808

Mo-Fr: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Elektrofahrzeuge schnell und komfortabel laden mit Green Cell

Pressemeldung kostenlos veröffentlichen

Meist gelesesene Auto News

Autoankauf Oldenburg – Kauft Autos zu Top Preisen

Autoankauf Oldenburg Autoankauf in Oldenburg – Kauft Autos zu Top Preisen Sie sind auf der Suche nach einem seriösen Autohandel...

Professioneller Schrottabholung in Bottrop über Schrottabholung.org

Ohne effektives Schrott-Recycling gehen die im Elektroschrott vorhandenen Metalle dem Kreislauf unwiederbringlich verloren Schrott ist nicht gleich Schrott. Natürlich versteht...

Ford Ranger bei den ETM Awards 2019 zum Sieger unter den Pick-ups gekürt

Köln (ots) - Große Leserwahl der Nutzfahrzeug-Fachmedien des Euro TransportMedia Verlages (ETM) - Über 40 % der mehr als 8.400 Teilnehmenden votierten für den Ford Ranger - Ford Ranger: Marktführer in Deutschland und Europa Mehr als 8.400 Leserinnen und Leser der Nutzfahrzeug-Fachmedien des Euro TransportMedia (ETM) Verlages haben sich an der Wahl der ETM Awards […]

Der Beitrag Ford Ranger bei den ETM Awards 2019 zum Sieger unter den Pick-ups gekürt erschien zuerst auf CarPr.de Automagazin und News.

Typ 2-Ladekabel mit bis zu 22 kW für kürzere Ladezeiten

Die Popularität von Elektrofahrzeugen wächst stetig und damit auch die Nachfrage nach Zubehör für diesen Fahrzeugtyp. Einer der Spezialisten auf diesem Gebiet ist die europäische Marke Green Cell, die eine Reihe von sogenannten “Typ 2”-Kabeln anbietet, die für das schnelle Laden gängiger Elektrofahrzeugmodelle ausgelegt sind.

Die Ladekabel von Green Cell sind mit Ein- und Ausgängen des Typs 2 ausgestattet, sodass sie mit allen Ladestationen in Europa kompatibel sind. Das Angebot des Herstellers umfasst sowohl 1-Phasen- als auch 3-Phasen-Kabel mit 5 oder 7 Metern Länge und unterschiedlicher Ladeleistung. Im Vergleich zu 3-Phasen- oder 1-Phasen-Standardladekabeln mit 3,7 kW bietet Green Cell Modelle mit einer höheren Leistung, was die Ladezeit um mehrere Stunden verkürzen kann. Die verfügbaren Leistungsvarianten umfassen 3,7 kW, 7,2 kW, 11 kW und 22 kW.

Das geringe Gewicht der Type 2-Kabel des Anbieters und ihre kompakte Größe ermöglichen einen bequemen Transport und die Lagerung beispielsweise im Kofferraum des Fahrzeugs. Das widerstandsfähige Design mit Spritzwasserschutz (IP44/IP55), Druckbeständigkeit von bis zu 2 Tonnen (UL94V-0) und die extrem robusten Stecker gewährleisten die tägliche, störungsfreie Nutzung jedes Kabels über mehr als 15 Jahre und rund 10.000 Ladezyklen.

Die Fahrzeugmarken, mit denen das Green Cell-Zubehör kompatibel ist, umfassen Hersteller wie Audi, BMW, Volkswagen, Mercedes, Kia, Hyundai, Porsche, Toyota und Tesla.
Der Preis für die GC Typ 2-Kabel variiert je nach Modell zwischen 140 und 213 Euro.

Kundenfavorit – Verkaufsrang Nummer 1 bei Amazon Deutschland

Ladekabel für Elektro-Fahrzeuge von Green Cell sind seit letztem Jahr auch auf Amazon.de erhältlich. Sie sind derzeit das meistgekaufte Zubehör in dieser Kategorie.

“Die Basis für die Entwicklung unserer Produkte ist unsere Leidenschaft für Mobilität, daher berücksichtigt das Design auch immer die spezifischen Kundenbedürfnisse”, erklärt Rafa Jdrzejek, Chief Sales Officer bei Green Cell. “Die Entwicklung der Elektromobilität, ist eine Zukunft, zu der wir als Marke beitragen wollen. Der Erfolg der GC Typ-2-Produkte sind für uns eine große Motivation, unser Portfolio systematisch zu erweitern und Kunden in ganz Europa und weltweit mit Energie zu versorgen. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet bereits heute an weiterem Zubehör für Elektroautos.”

Die Produkte von Green Cell erreichen Kunden in 142 Ländern und das dynamische Wachstum verschafft dem Unternehmen einen Platz im FT1000 Financial Times-Ranking für die am schnellsten wachsenden Unternehmen auf unserem Kontinent. Neben Zubehör für Elektroautos entwickelt der Hersteller eigene Unterhaltungselektroniktechnologien und Zubehör für mobile Geräte und ist auf Stromversorgung und Energiespeicherung spezialisiert.

Weitere Informationen zu den EV-Ladekabeln von Green Cell gibt es unter: https://greencell.global/de/352-ev-kabel

Kontakt
Green Cell
Slavena Radeva
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089 36036350
salvena@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Bildquelle: Bildquelle: Green Cell


Auto News Meldungen für Automobil-Marketing

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Sie lesen gerade den Artikel: Elektrofahrzeuge schnell und komfortabel laden mit Green Cell

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 200 kostenlose Presseportale.

Latest Auto News

Autoankauf Bönen: Unfallfahrzeug Ankauf Bönen

Autoankauf Bönen - Auto verkaufen Bönen | WirkaufenWagen.de Autoankauf in Bönen – WirkaufenWagen.de www.wirkaufenwagen.de | Die Spezialisten unterbreiten jedem Kunden ein...

Aktuelle PR-Meldungen

Autoankauf Bochum: Abholung und Barzahlung in 24 Stunden

Autoankauf Bochum: Schneller und sicherer Autoankauf Bochum – bei jedem Zustand und Kilometerstand wirkaufenwagen.de Natürlich ist es im Falle eines Neuwagen-Kaufs auf den ersten Blick...

Automotive-Studie: Noch viel Potenzial für ökologisches Wirtschaften bei Zulieferern Aktuelle Green Indizes zeigen in der Automobilbranche eine große Lücke zwischen Reden und Handeln

Das Potenzial für ökologisch nachhaltiges Wirtschaften ist in der Automotive-Branche noch nicht ausgeschöpft. Neun von zehn Unternehmen haben hier Nachholbedarf, wie die aktuelle Studie...

ADAC Kindersitztest: Alle Modelle empfehlenswert Richtiges Einbauen des Sitzes verhindert schlimme Verletzungen

Ein Kindersitz kann Leben retten. Umso erfreulicher ist es daher, dass im aktuellen ADAC Kindersitztest alle getesteten Sitze die gesetzlichen Vorschriften übertreffen. Insgesamt wurden...

Alfa Romeo Racing ORLEN Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi testen neue Alfa Romeo Giulia GTA

Piloten des Teams 'Alfa Romeo Racing ORLEN' arbeiten auf der Teststrecke in Balocco mit Ingenieuren von Alfa Romeo an der Abstimmung der 397 kW...

Das könnte Sie auch interessieren